1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Corona-Krise in Düsseldorf: Erstes Paar heiratet im Autokino und ist „superglücklich“

Corona-Krise in Düsseldorf : Erstes Paar heiratet im Autokino und ist „superglücklich“

Ja-Worte in Zeiten von Corona: In einem Düsseldorfer Autokino haben am Dienstag drei Paare geheiratet. Zuerst gaben sich Janine und Philip auf der mit weißen Blumen geschmückten Bühne das Ja-Wort, während die Familie des Brautpaares aus 30 Autos zuschaute.

Getraut wurden sie von Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD), der durch eine Kunststoffscheibe von dem Paar getrennt war.

Diese Umstände habe sie gar nicht wahrgenommen, „ganz ehrlich“, sagte die weiß gekleidete Braut Janine hinterher. Der Bräutigam berichtete, „wir sind superglücklich, dass es so abgelaufen ist“. Die beiden Anhänger des Fußballclubs Fortuna Düsseldorf trugen nach der Zeremonie Schutzmasken mit dem Emblem des Vereins. Im Anschluss wurden zwei weitere Paare von einem Standesbeamten getraut.

Im Standesamt hätten wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen die Familienmitglieder außen vor bleiben müssen. Im Autokino konnten die Gäste dagegen zusehen und die Trauung auch über das Autoradio verfolgen.

Wegen der Einschränkungen im gesellschaftlichen Leben durch die Pandemie hat das von der städtischen Veranstaltungsagentur vermarktete Autokino verschiedenste Aufgaben bekommen: Hier wurden den vergangenen Wochen auch Gottesdienste und Konzerte veranstaltet.

Boom der Autokinos

Autokinos waren bis zu Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland rar gesät: Insgesamt gab es deutschlandweit nur fünf Autokinos, die das gesamte Jahr offen waren, 15 bis 20 weitere in Saisonbetrieb. Doch seit Kinobesuche und andere Kulturveranstaltungen flachfallen, erlebt das Kino im Kleinwagen ein Comeback.

Das bestätigt die Bundesnetzagentur in Bonn: Bundesweit gebe es so viele Anträge auf die Erteilung von Funkfrequenzen für die Tonübertragung in Autokinos wie nie zuvor. Seit dem 1. März 2020 hat die Bundesnetzagentur in 43 Fällen Frequenzen für den Betrieb von Autokinos zugeteilt. Einen Autokinoboom gibt es mit 26 Zuteilungen in Nordrhein-Westfalen. Weitere knapp 80 Anträge auf Frequenzzuteilung für Autokinos liegen derzeit vor und werden zügig bearbeitet, teilt die Bundesnetzagentur mit.

Doch Autokinos können nicht nur großes Kino, sondern auch Gottesdienste, Lesungen, Konzerte, DJ-Sets oder Theateraufführungen. In dem neuen Autokino auf dem Messeparkplatz der Messe Düsseldorf können die Rapper Alligatoah und Sido erlebt werden - ebenso wie der Comedian Markus Krebs.

In Zeiten, in denen Gottesdienste verboten sind, haben einige Kirchengemeinden ebenfalls auf Gottesdienste im Autokino umgeschwenkt: Beispielsweise feierten im Düsseldorfer Autokino rund 1000 Gläubige einen ökumenischen Gottesdienst an Karfreitag, bei dem sich die Besucher am Ende mit einem Hupkonzert bedankten.

>>>Laufend aktuelle Informationen zur Corona-Krise lesen Sie in unserem Liveblog.

>>>Jeden Tag alle Nachrichten zur Corona-Krise in Ihrer Stadt – bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter „Total Lokal“ mit täglicher Corona-Sonderausgabe!

>>>Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuell wichtigsten Informationen zum Coronavirus.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das erste Brautpaar heiratet im Autokino Düsseldorf

(csr/dpa)