1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Corona in Düsseldorf: 7-Tage-Inzidenz steigt auf 146

Corona-Pandemie : Sieben-Tage-Inzidenz in Düsseldorf steigt auf 146

In Düsseldorf sind derzeit 797 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit bei 146, am Montag war das Info-Telefon der Stadt bereits überlastet.

Die Zahl der Corona-Infektionen in der Landeshauptstadt steigt weiter: Stand Dienstag waren 797 Menschen mit dem Virus infiziert – 123 mehr als noch am Sonntag. Insgesamt wurde seit dem 3. März bei 5143 (+158) Düsseldorfern eine Infektion festgestellt. Im Krankenhaus werden derzeit 86 Personen (+7) behandelt, davon liegen derzeit nach Angaben der Stadt 16 auf der Intensivstation. 55 Menschen, die mit dem Virus infiziert waren, sind bislang gestorben. 

Einen deutlichen Anstieg gibt es auch bei den Quarantäne-Zahlen: Derzeit befinden sich 2675 Menschen in häuslicher Quarantäne – ein Plus von rund 16 Prozent. Die sogenannte 7-Tages-Inzidenz liegt inzwischen bei 146, am Sonntag hatte dieser Wert noch bei 130,8 gelegen. Auch die Verunsicherung in der Stadt scheint größer zu werden: Am Montag gingen beim Corona-Infotelefon 8002 Anrufe ein. Zeitweise war die Hotline völlig überlastet, in den vergangenen Tagen waren es laut Stadt meist um die 2000 Anrufe.

(kess)