1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Corona in Düsseldorf: 45 Menschen bei Aktion der Karnevalisten geimpft

Corona-Impfungen in Wagenbauhalle : Dutzende Menschen bei Aktion der Düsseldorfer Karnevalisten geimpft

Schunkeln und singen – aber nur geimpft oder genesen: Das ist der Plan der Düsseldorfer Karnevalisten für die kommende Session. Damit möglichst viele mitmachen können, wurde jetzt eine Immunisierungsaktion gestartet.

Närrisch impfen: Bei einer Aktion der Düsseldorfer Karnevalisten haben sich am Samstag etwa 45 Menschen eine Corona-Schutzimpfung verabreichen lassen. Gestartet war die Immunisierungskampagne am 11. September pünktlich um 11.11 Uhr an der Wagenbauhalle. Wo Künstler Jacques Tilly sonst die Wagen für die Rosenmontagszüge gestaltet, konnte man sich vier Stunden lang ohne Voranmeldung impfen lassen. Auch an einem zweiten Standort in Düsseldorf hatten die Karnevalisten eine Impfstation eröffnet.

„Jeder geimpfte Mensch ist ein Erfolg gegen das Coronavirus“, sagte der Sprecher des Comitee Carneval, Hans-Peter Suchand. Die Bandbreite der Impflinge habe von einem 13-jährigen Mädchen bis zu einem Senior von fast 80 Jahren gereicht. Einige hätten sich bereits die Zweitimpfung geholt, andere hätten denn ersten Piks bekommen. Sie könnten sich in sechs Wochen ebenfalls an der Wagenbauhalle zum zweiten Mal impfen lassen.

In Köln hatten sich bei einer ähnlichen Aktion Ende August 185 Menschen impfen lassen. In Düsseldorf gab es Führungen durch die Wagenbauhalle, Live-Musik und Gratis-Würstchen. Je höher die Impfquote, desto geringer seien die Einschränkungen für alle Brauchtumsvereine bei der Planung und Organisation ihrer Veranstaltungen, betonte Düsseldorfs Karnevalspräsident Michael Laumen.

  • Fünf Tage Quarantäne und dann zum
    Corona-Lage in Leverkusen : „Loss mer impfe“: FLK bietet Impfaktion
  • Kunststoffröhrchen mit Corona-Abstrichen stehen nach PCR-Tests
    Düsseldorf-Grafenberg : Corona-Ausbruch in LVR-Klinik
  • Das Impfzentrum im Nordpark ist nur
    Corona in Mönchengladbach : Impfung jetzt für Schwangere und Stillende möglich
  • Aktuelle Corona-Impfzahlen für Deutschland : 143.633 weitere Impfungen - Quote der vollständig Geimpften in Deutschland steigt auf 66,2 Prozent
  • Gastronom Marc Thönes will in der
    Kolumne Mensch Gladbach : 2G – warum nicht?
  • Auch Schwangere sollten sich gegen Covid-19
    Rat der Ständigen Impfkommission : Corona-Impfung für Schwangere empfohlen

Kostenpflichtiger Inhalt Die Düsseldorfer Jecken hatten bereits angekündigt, für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen die 2G-Regel anzuwenden – erlaubt wären damit nur geimpfte oder genesene Gäste. Ein Test würde nicht reichen. „Wir setzen auf eine 2G-Variante und werden zu unseren Veranstaltungen keinen Eintritt gewähren, wenn lediglich ein negativer Corona-Test vorliegt“, sagte Hans-Jürgen Tüllmann, Geschäftsführer des Comitees Düsseldorfer Carneval (CC).

Nach einer langen Durststrecke aufgrund der Corona-Pandemie sollen sich Düsseldorfs Karnevalisten auf „eine ganz normale Session“ freuen. Das traditionelle Hoppeditz-Erwachen und der Hoppeditz-Ball sollen am 11. November stattfinden und die Prinzenpaar-Kürung am 19. November. Kostenpflichtiger Inhalt Der Rosenmontagszug ist dann am 28. Februar 2022 geplant.

(mba/dpa)