1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Corona: 7-Tage-Inzidenz überschreitet in Düsseldorf die 300er-Marke

Corona-Zahlen für Düsseldorf : Inzidenz überschreitet in Düsseldorf die 300er-Marke

Die Zahl der Infizierten steigt weiter an, ein weiterer Mensch ist gestorben. Damit liegt die Inzidenz in der Landeshauptstadt bei 308,1.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist inzwischen auf 308,1 (Vortag: 299,4) gestiegen. Das bedeutet, dass sich statistisch gesehen innerhalb der vergangenen sieben Tage von 100.000 Düsseldorfern 308,1 mit dem Coronavirus infiziert haben. Von Dienstag auf Mittwoch meldet die Stadt 401 Neuinfektionen. Insgesamt sind damit aktuell rund 2700 Menschen infiziert.

Davon müssen 108 Menschen im Krankenhaus behandelt werden, 25 liegen auf Intensivstationen. Eine weitere mit dem Virus infizierte Person ist gestorben. Die Hospitalisierungsrate in ganz NRW liegt inzwischen bei 3,96 (-0,26).

Am Dienstag wurden 113 Abstriche in städtischen Diagnosezentren vorgenommen, 232 im städtischen Drive-In-Testzentrum. Hinzu kommen 230 durch den mobilen Service. Zudem wurden 2523 Menschen geimpft, davon 410 Erst- und 260 Zweitimpfungen. Bei den restlichen Impfungen handelt es sich um Auffrischungen.