1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: China-Kongress und Reise stehen auf dem Plan

Düsseldorf : China-Kongress und Reise stehen auf dem Plan

China ist für NRW ein wichtiger Partner. Im Bundesland sitzen viele exportorientierte Unternehmen. Andersherum ist die Region Düsseldorf als Herz eines starken Marktes eine Top-Adresse für chinesische Unternehmen, die von hier aus den deutschen und europäischen Markt erobern wollen. Aktuelle Trends und Chancen für Unternehmen spielen beim dritten China-Kongress der Rheinische Post Mediengruppe eine zentrale Rolle. Er findet am 4. Juli im Van-der-Falk-Hotel in Düsseldorf statt. Im Vorfeld ist eine Unternehmerreise geplant. Sie führt in Düsseldorfs Partnerstadt Chongqing, die mit 30 Millionen Einwohnern als größte Stadt der Welt gilt, sowie nach Chengdu in die Boom-Provinz Sichuan. Die Reise bietet zahlreiche Möglichkeiten zu Gesprächen mit potenziellen Investoren, Handels- und Kooperationspartnern. Zielgruppen sind junge Unternehmen, Start-ups, Mittelständler, der Fokus liegt auf Technologien und neuen Industrien.

Die RP wird die Reise begleiten, ebenso die chinesische Autorin des Buches "Die Chinesen - Psychogramm einer Weltmacht", Guangyan Yin-Baron. Auch lokale chinesische Medien werden berichten. Die Teilnehmer werden vom chinesischen Generalkonsul Haiyang Feng empfangen. Sie können mitteilen, welche Branchen und Unternehmen sie besuchen möchten. Die Reise findet vom 22. bis 29. April statt, Anmeldeschluss ist der 15. März. Der Teilnahmepreis beträgt 2600 Euro inklusive Ticket für den Kongress "China trifft NRW - Start it up" am 4. Juli. Weitere Infos unter www.rp-china-kongress.de oder office@ronleigh.de

(RP)