Düsseldorf Chaos auf dem Radweg auf der Friedrichstraße

Düsseldorf · Der neue Radweg ist breit, mit dicken Linien markiert und bietet entsprechend viel Platz - die Friedrichstraße ist dennoch nicht zu einem Paradies für Radfahrer geworden. Die neue Spur zwischen Bilker S-Bahnhof und Heinrich-Heine-Allee wird als Ladezone oder eben doch zum Autofahren genutzt.

 Ein Autofahrer fährt auf die neue Fahrradspur. Einige Radfahrer fühlen sich aufgrund solcher Situationen auf dem Weg unsicher.

Ein Autofahrer fährt auf die neue Fahrradspur. Einige Radfahrer fühlen sich aufgrund solcher Situationen auf dem Weg unsicher.

Foto: Andreas Endermann
(hgw/irz)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort