Düsseldorf-Süd: Champions-Nachwuchs erfolgreich

Düsseldorf-Süd: Champions-Nachwuchs erfolgreich

Tischtennis: Jungen-Mannschaft des TTC auf Aufstiegskurs

Mit einem 8:8-Unentschieden verabschieden sich die Akteure des Tischtennis-Bezirksligisten TTC Champions II in die Winterpause. Gegen Mettmann-Sport II punkteten Stephan Schneider (2), Benedikt Buchholz, Jan Kirschke, Philip Weinkauf und Lukas Deschka. Zuvor war das Doppel M. Einck/Deschka siegreich. Den Schlusspunkt zum Remis setzten Schneider/Buchholz.

In der Bezirksklasse verlor die dritte Mannschaft der Champions mit 1:9 beim SV Oberbilk und beendet die Hinserie auf dem letzten Tabellenplatz. Für die abermals ersatzgeschwächte Sechs des TTC erkämpfte das Doppel Baczyk/Deschka den Ehrenpunkt. Der TTC Benrath hatte spielfrei, das Spiel gegen TV Unterbach wurde auf Samstag, 10. Dezember, verlegt.

  • Düsseldorf-Süd : TTC verpasst Sprung an die Spitze
  • Düsseldorf-Süd : TTC Benrath übernimmt im Tabellenführung

In der höchsten Nachwuchsspielklasse des Tischtennis, der NRW-Liga, gelang den Nachwuchskräften des TTC Champions, die gleich zwei Spiele absolvieren mussten, ein Sieg bei einer Niederlage. Im Nachholspiel beim SSV Germania Wuppertal feierte der TTC einen 8:6-Auswärtserfolg und konnte die Hinrunde auf dem fünften Tabellenrang beenden. Die Zähler sammelten Zehnpfennig/Ph. Weinkauf im Doppel sowie Jan Kirschke, Christopher Baczyk, Ersatzmann Philip Weinkauf (je 2), und Malte Zehnpfennig. Keine zwei Stunden später war der ungeschlagene Spitzenreiter TuS Sundern zu Gast bei den Champions. Erwartungsgemäß setzte sich der Favorit mit 8:1 gegen die Düsseldorfer durch.

Auf den ersten Platz beendet die zweite Jungen-Mannschaft der Champions die Hinserie der Bezirksliga und ist auf Aufstiegskurs. Am letzten Spieltag des Jahres gewann der TTC Champions mit 6:4 bei Borussia Mönchengladbach.

(T.B.)