1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Falschmeldung von "Halle Leaks": CDU-Ratsherren teilen Schmähartikel über Grünen

Falschmeldung von "Halle Leaks" : CDU-Ratsherren teilen Schmähartikel über Grünen

Ein vermeintlich beendeter Streit zwischen CDU und Grünen hat ein neues Kapitel erlebt. Mehrere christdemokratische Ratsherren teilten am Sonntagabend auf Facebook einen Artikel, in dem Grünen-Fraktionschef Norbert Czerwinski unterstellt wird, er habe sich für die Abschaffung der Weihnachtstanne eingesetzt.

Diese Falschmeldung hatte "Halle Leaks" veröffentlicht, ein Portal, das dem äußeren rechten Spektrum zuzuordnen ist und das schon wiederholt wegen gezielt verdrehter Nachrichten in der Diskussion stand. Andreas Hartnigk, Olaf Lehne und Giuseppe Saitta zählten zu den Ratsherren, die den Artikel geteilt hatten, alle drei entfernten den Beitrag im Laufe des Montags von ihrer Facebook-Seite.

Nach der Ratssitzung am vergangenen Donnerstag mache ihn der jetzige Vorgang "fassungslos", sagte Czerwinski. Er hatte im Stadtrat berichtet, dass er Morddrohungen und Hassmails erhalten hatte, nachdem eine Aussage von ihm zum Weihnachtsbaum vor dem Rathaus falsch widergegeben worden war. Er bat darum, diese Form der politischen Auseinandersetzung einzustellen. Czerwinski prüft nun rechtliche Schritte gegen "Halle Leaks" wegen Verleumdung.

Olaf Lehne erklärte auf Anfrage, es sei nicht seine Aufgabe, zu prüfen, ob die Aussagen in einem Artikel stimmten oder von wem er stamme. Es sei einfach passiert, dass er den Artikel geteilt habe.

(hdf)