Caroline Puppe zur neuen Brotkönigin gewählt

Bäcker in Düsseldorf : Caroline Puppe zur neuen Brotkönigin gewählt

Das Diadem der Königin zeigt Brot und Brezel: Caroline Puppe aus Düsseldorf ist die neue Repräsentantin der Bäckerinnung.

(wber) Thomas Puppe, bekannter Düsseldorfer Bäckermeister und Ex-Prinz, ist jetzt mächtig stolz. „Prinz bin ich ja schon. Aber jetzt habe ich sogar eine Königin im Haus.“ Damit meint er seine Tochter Caroline, die berufsmäßig in seine Fußstapfen tritt. Die 24 Jährige, die ihre Lehre bei Puppes Freund Josef Hinkel gemacht hat, ist jetzt unter einer Reihe von Kandidatinnen zur rheinisch-westfälischen Brotkönigin gewählt worden. Dazu musste sie vor mehreren Bäckermeistern viele Fragen rund um das Thema Brot beantworten. Jetzt darf sie sich bis zur nächsten Wahl in drei Jahren mit einem Diadem, das Brot und Brezel zeigt und mit dem Titel schmücken. Sie repräsentiert die Bäcker­innung auf zahlreichen Veranstaltungen. Mit dem Titel will sich die hübsche Düsseldorferin nicht begnügen. Im Januar macht sie selbst ihre Prüfung als Bäckermeisterin.

Mehr von RP ONLINE