1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Caravan Salon

Caravan-Salon Düsseldorf 2022: Was Besucher zur Messe wissen müssen​

Camping-Trends in Düsseldorf : Was Besucher zum Caravan-Salon wissen müssen

Neu ist eine Anlaufstelle für den Selbstausbau von Fahrzeugen. Das Angebot für Einsteiger wird erweitert. Was Besucher sonst noch zum Start der Caravan-Messe am letzten Augustwochenende wissen müssen.

Ein Caravan-Salon der Rekorde zeichnet ab. Was Besucher auf dem Gelände in Stockum – auch an Neuigkeiten – erwartet.

Wann läuft der Caravan-Salon 2022?

Die Messe startet am Freitag, 26. August, und läuft bis Sonntag, 4. September.

Was ist beim Caravan-Salon 2022 neu?

Mit 736 Ausstellern und 16 Hallen wird der Caravan-Salon mit Abstand so groß wie nie. Zudem hofft Projekt-Direktor Stefan Koschke auf rund 200.000 Besucher auf 250.000 Quadratmetern. An den Zahlen lässt sich laut Koschke ablesen, welche Bedeutung eine Messe mit ihrem Live-Erlebnis trotz zunehmender Digitalisierung haben kann.

Caravan Salon 2022: Neuheiten im Überblick

Auch das Angebot für Neueinsteiger wächst und wird in Halle 7 verlegt. Koschke verspricht eine unabhängige Beratung zur ersten Orientierung anhand der individuellen Bedürfnisse von Besuchern. Damit reagiert die Messe auf den mit rund 40 Prozent hohen Besucheranteil von Neulingen, die sich einen ersten Überblick über unterschiedliche Typen von Fahrzeugen verschaffen können, die dort auch präsentiert werden. Zu Reiserouten und der Campingplatzwahl gibt es zudem Empfehlungen. Ein Vortragsprogramm ist Teil des Gesamtangebots.

  • Von Parkplätzen bis Toiletten : Überlebens-Tipps für die Gamescom
  • Will bei der Heim-WM spielen: Dennis
    Tickets, Termine, Spielorte : Das müssen Sie über die Basketball-EM 2022 wissen
  • „O‘zapft is!“ : Alles, was Besucher über das Oktoberfest 2022 wissen müssen
  • Circa 80.000 LED-Birnen tauchen das Europa
    Moerser Kirmes 2022 : Worauf sich Besucher freuen dürfen
  • Termine, Anfahrt und Parade : Was man zum Schützenfest in Neuss 2022 wissen muss
  • Renee Stahlschmidt (links) und Karin Nienhaus
    Niederrhein Filmfestival 2022 : Im Scala ist Drama, Komödie, Horror und Tanz zu sehen

Ein weiterer Trend findet immer mehr Beachtung: der Selbstaus- oder sogar -aufbau von Wohnmobilen und Wohnwagen. Praktische Tipps gibt es für alle Interessierten deshalb dieses Mal gebündelt auf dem Freigelände zwischen Halle 5 und 9. Beispielfahrzeuge zeigen, was möglich ist. Themen sind zum Beispiel der Moduleinbau, die Grundrissplanung, Elektroinstallationen oder die Wasserversorgung.

Caravan Salon 2022: Wo findet sich was?

Die weltweit größte Messe für Reisemobile, Caravans und Ausrüstung besticht durch die enorme Breite des Angebots. Im Mittelpunkt stehen Reisemobile und Caravans (Hallen 1, 4, 6, 7a, 9 bis 12, 16 und 17), vom Mini-Wohnwagen über Vans (Hallen 12 und 15) bis zum Luxusgefährt (Halle 5). In der Halle 3 findet sich zudem alles zu den Themen Destinationen sowie zu Outdoorkleidung und -ausrüstung. Besonders im Kommen sind alternative Stellplätze etwa auf Bauernhöfen. Fahrzeugtechnik, Komponenten und Ausbauteile werden in Halle 13 und 14 gebündelt.

Tickets für den Caravan-Salon: Wie sind die Eintrittspreise?

Wie berichtet steigen die Ticketpreise vor allem für Besuche am Wochenende deutlich, da dort ein gesonderter Tarif eingeführt wurde. Das wurde gemacht, um auch die Besucherströme stärker zu entzerren, wie die Messe argumentiert. Besuche unter der Woche sollen so attraktiver werden. Die höheren Preise seien nach vielen Jahren ohne Anpassung zudem nötig gewesen, um höhere Kosten zu decken.

Die Tageskarte kostet somit für Erwachsene am Wochenende 18 Euro, sonst 16 Euro (ermäßigt 15 und 13 Euro), für Kinder (sechs bis zwölf Jahre) sind es acht oder sechs Euro. Darüber hinaus wird von Montag bis Freitag ein Nachmittagsticket für zehn Euro angeboten (14 bis 18 Uhr). Die Preise für den „Preview-Day“ am Freitag, 26. August, der erstmals nicht mehr nur Journalisten und Fachbesuchern vorbehalten ist, liegen für Erwachsene bei 35 Euro (ermäßigt 30 Euro), Kinder zahlen acht Euro.

Wichtig ist außerdem: Die Tickets gibt es nur online zu kaufen und zwar über die Webseite www.caravan-salon.de.

Wo kann man zu welchen Preisen Parken?

Rund um die Messe stehen Parkplätze zur Verfügung, sie können online im Voraus gebucht werden. Die Autobahn A44 führt direkt am Messegelände entlang. Über die Ausfahrt 29 Messe/Arena, sind die beiden Großparkplätze P1/P2 zu erreichen. Pro Tag liegen die Kosten dort bei zehn Euro. Ein kostenloser Busshuttle bringt Besucher zu den Eingängen. Auf den näher liegenden (und kleineren) P3 bis P6 sind 15 Euro fällig.

Wer mit seinem Wohnmobil oder seinem Wohnwagen anreist, kann wie gewohnt auf einen der 3500 Stellplätze im Caravan-Center zurückgreifen (P1 Nord). Es ist ab Montag, 22. August, bis 5. September, geöffnet. Eine Übernachtung kostet für zwei Personen im eigenen Wohnwagen oder Reisemobil 20 Euro. Es muss vorher reserviert werden. Die Messe geht von 60.000 und 70.000 Übernachtungen zum Caravan-Salon aus.

Wie geht es der Branche?

Trotz Booms sind erstmals seit Jahren kräftige Rückgänge bei Neuzulassungen und Produktion zu verzeichnen, das betrifft vor allem die Reisemobile (minus 17 und minus zwölf Prozent im ersten Halbjahr). Der Grund laut Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes (CIVD): Aufgrund fehlender Materialien und Komponenten sowie Fahrzeugchassis konnten bestellte Fahrzeuge zuletzt entweder erst gar nicht gebaut werden oder ihnen fehlten zur Vollendung einzelne Teile. Zu den Lieferschwierigkeiten kommt noch der Personalmangel. Eine Folge in der Branche ist nun laut Onggowinarso, dass die Hersteller vermehrt auf Chassis verschiedener Händler setzen und der Fiat Ducato nicht mehr so dominieren werde. Das werde sich auch beim Caravan-Salon als neue Entwicklung zeigen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Neuheiten beim Caravan Salon 2022 in Düsseldorf