1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

New Faces Award: Bunte verleiht Nachwuchs-Modepreis

New Faces Award : Bunte verleiht Nachwuchs-Modepreis

Nachwuchsdesigner erhalten Auszeichnungen und feiern mit Prominenten eine ausschweifende Partynacht: Zum Bunte New Faces Award am Montag kamen unter anderem Philipp Plein, Barbara Becker und Thomas Rath in die Rheinterrasse.

Zwei Uhr am frühen Dienstagmorgen. Während der Großteil Düsseldorfs schläft und das Nachtleben der Stadt zum Wochenanfang eher wenig zu bieten hat, feiern Prominenz und Modeszene in der Rheinterrasse. Zu denen, die es noch so lange durchgehalten haben gehören Gitta Saxx, das "Playmate des Jahrhunderts", und "Verbotene Liebe"-Darsteller Wolfram Grandezka. Alle Aufmerksamkeit auf der Tanzfläche zieht jedoch Jorge Gonzales auf sich, Choreograph bei Germany's Next Topmodel (GNTM). Er zeigte seine Tanzkünste auf 18 Zentimetern hohen High Heels mit Plateau. Um kurz vor drei Uhr war die Party dann offiziell vorbei´.

Sie alle und noch viele mehr waren zu Gast beim Bunte New Faces Award. Die Preisverleihung für Nachwuchsdesigner ist alljährlich der Höhepunkt der Düsseldorfer Mode-Ordertage im Sommer rund um die Modemesse CPD (mittlerweile CPD Signatures). Weder zu den Modetagen im Winter, noch im Sommer, gibt es ein vergleichbares professionelles und aufwendiges Event.

Durch den Abend führte Barbara Schöneberger. Mit ihrer augenzwinkernden, mitreißenden Art sorgte sie für Stimmung. "Eigentlich bin ich jedes Jahr hier, nur letztes Mal habe ich eine Vertretung geschickt", sagte Schöneberger. Gemeint ist damit Verona Pooth, die letztes Jahr moderierte, während in den Vorjahren dies stets Barabara Schöneberger übernahm. Insgesamt verlieh die Bunte ihren New Faces Award in vier Kategorien (siehe Infobox). Laudatoren waren einmal Barbara Schöneberger selbst, sowie Sonya Kraus, Barabara Becker und Maite Kelly.

Zu den Gästen gehörte auch Designer Thomas Rath, Juror bei Germany's Next Topmodel, der im selben Outfit erschien, wie schon zur Fashion Net Night am Samstag. Der Grund, dass er nochmals zu roter Hose, blauem Sakko und Schiebermütze griff: "Weil das Outfit einfach so gut ankommt", sagt Rath. Er sei keiner der mehrmals am Tag glaubt, seine Kleidung wechseln zu müssen. "Ich wähle morgens mein Outfit in rasender Geschwindigkeit", sagt er. "Nur das Hemd wechsle ich manchmal über den Tag. Das ist dann einfach frischer so."

Sein GNTM-Kollege Jorge Gonzales, der auch Stylist ist, war schon mal 2005 auf dem Bunte New Faces Award. Da durfte die Firma, für die Gozales damals arbeitete, - Bénedi Couture - einen Preis abstauben. 2008 hatte Philipp Plein, der nun ebenfalls zu Gast war, einen Preis mit nach Hause genommen. Allerdings ist er sich unsicher darin, inwiefern so eine Auszeichnung die Karriere wirklich vorantreibt : "Jeder freut sich darüber, es ist ein Balsam fürs Ego", sagt Plein. "Aber am nächsten Morgen holt einen die Wirklichkeit wieder ein."

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das war der Bunte New Faces Award 2011