Düsseldorf: Bundespolizei sucht Taschendieb

Düsseldorf : Bundespolizei sucht Taschendieb

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Bundespolizei jetzt nach einem Taschendieb. Dieser steht im Verdacht, bereits im November 2012 eine Reisende bestohlen zu haben. Die EC-Karte der Frau wurde an einem Geldautomaten in Duisburg benutzt.

Ermittlungen der Polizei zufolge hatte ein Unbekannter der 36-jährigen Reisenden am Düsseldorfer Fernbahnhof in die Handtasche gegriffen. Dabei entwendete er am 29. November 2012 ihr Portemonnaie, darin befand sich neben Bargeld auch ihre EC-Karte.

Mit dieser soll noch am gleichen Tag ein Unbekannter an einem Geldautomat in Duisburg versucht haben, 500 Euro abzuheben. Doch der Mann scheiterte an der PIN-Nummer. Die Polizei geht davon aus, dass Taschendieb und Geldabheber die gleiche Person sind.

Bilder aus einer Überwachungskamera sollen nun Hinweise auf den Täter geben, telefonisch unter 0800 6 888 000.

(ila)
Mehr von RP ONLINE