Oberbilk: Brutales Duo verletzt Seniorin bei Handtaschenraub

Oberbilk : Brutales Duo verletzt Seniorin bei Handtaschenraub

Eine 84-jährige Seniorin wurde am Mittwochmittag Opfer eines brutalen Handtaschenraubs. Da sich die Seniorin heftig wehrte, mussten die Täter jedoch ohne Beute flüchten. Zeugen werden gesucht.

Die Seniorin war, laut Angaben der Polizei, gegen 13.20 Uhr auf der Josefstraße in Richtung Kölner Straße unterwegs. In Höhe des Josefplatzes kamen ihr zwei Jugendliche entgegen. Ohne Vorankündigung schubste einer der ca. 15-Jährigen die Frau derart heftig, dass sie auf den Gehweg stürzte. Sein Komplize versuchte ihr die Tasche von der Schulter zu reißen. Die 84-jährige schrie laut um Hilfe und hielt mit aller Kraft ihre Handtasche fest. Die beiden Täter flüchteten ohne Beute. Das geschockte Opfer suchte einen Arzt auf, der schließlich die Polizei alarmierte.

Die Polizei sucht nach den Tätern, die wie folgt beschrieben wurden: Etwa 15 Jahre alt, ungefähr 1,60 Meter groß und schlank. Beide trugen graue Stoffjacken, blaue Jeans und graue Basecaps. Hinweise nimmt die Polizei unter Rufnummer 8700 entgegen.

(ots)
Mehr von RP ONLINE