Brand in Düsseldorf: Feuerwehr löscht Feuer in Hellerhof

Ursache unklar : Feuerwehr löscht Brand im Schlafzimmer in Düsseldorf-Hellerhof

In der Nacht zu Dienstag hat es in einem Mehrfamilienhaus in Düsseldorf-Hellerhof gebrannt. Im Schlafzimmer einer Wohnung war Feuer ausgebrochen, der Bewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Um 00.45 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehr Düsseldorf ein. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Dresdener Straße in Düsseldorf-Hellerhof ist ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen, es kam zu starker Rauchentwicklung.

Der Bewohner konnte sich rechtzeitig aus der Wohnung befreien, er erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde ärztlich versorgt. Auch die anderen Bewohner des Hauses konnten selbst auf die Straße fliehen. Das Bettgestell aus dem Schlafzimmer wurde durch das Fenster entsorgt, es war völlig ausgebrannt.

Nach etwa anderthalb Stunden war der Einsatz laut Feuerwehr beendet. Die Brandursache ist unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen.

(siev)