Düsseldorf: Brand einer Gartenlaube sorgt für Großeinsatz

Düsseldorf : Brand einer Gartenlaube sorgt für Großeinsatz

Beim Brand einer Gartenlaube ist gestern Abend ein Großaufgebot der Düsseldorfer Feuerwehr im Einsatz gewesen. Gegen 18 Uhr ging der Notruf ein. Auf der Oberrather Straße 54 brenne es, so der Anrufer. Als die Retter vor Ort ankamen, hatte das Feuer bereits auf einen Anbau der Laube mit fünf Geräteschuppen übergegriffen. Die Feuerwehr forderte eine Verstärkung an, auch weil zwei benachbarte Restaurants bedroht waren und evakuiert werden mussten. In einer Pizzeria und dem Restaurant Buschhausen am Aaper Wald befanden sich zu dem Zeitpunkt noch Gäste. Bei Dreien wurde eine CO-Messung (Verdacht auf Rauchgasvergiftung) durchgeführt, das Messergebnis war jedoch negativ und ein Transport ins Krankenhaus somit nicht nötig.

Die Löscharbeiten zogen sich bis in den späten Abend hin, dabei wurden auch elf Propangasflaschen von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Die Arbeiten gestalteten sich schwierig, da sich immer wieder Glutnester in einer Zwischendecke des Anbaus festsetzten. Mit einer Kettensäge mussten die Retter das Dach des Anbaus aufschneiden, um an die Brandherde gelangen zu können. Während der Aktion war die Oberrather Straße gesperrt. Die Kripo ermittelt nun die Brandursache.

(tt)
Mehr von RP ONLINE