1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Messe Boot

Boot 2012: Wassersport wieder auf Erfolgskurs

Boot 2012 : Wassersport wieder auf Erfolgskurs

Boot 2012: Die Heimat des Wassersports

Mit fast einer Viertel Million Besucher ist Sonntag Abend die 43. Auflage der "boot" zu Ende gegangen. Insgesamt waren es 246 700 Besucher in den vergangenen neun Tagen und damit rund 3000 weniger als im Vorjahr.

"Wir sind mit dem Messeverlauf sehr zufrieden. Es ist uns gelungen, die Zahl der Besucher auf dem hohen Niveau der Vorveranstaltung zu stabilisieren", resümiert Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf. Immerhin kamen 1656 Aussteller (Vorjahr 1571) aus 62 Ländern. "Was für die ausstellende Wirtschaft aber noch wichtiger ist: Sie konnte ein hochkarätiges und kaufinteressiertes Publikum an den Ständen begrüßen", ergänzte Dornscheid.

Die weltgrößte Wassersport-Messe bleibt das internationale Flagschiff der Branche, bestätigte auch Jürgen Tracht, Geschäftsführer des Bundesverbandes Wassers-portwirtschaft (BVWW). So gab es auch in diesem Jahr wieder zahlreichen Neuheiten. Klar auf Platz 1: das Segelboot oder die Segelyacht. Fast die Hälfte der Besucher interessierte sich für das Angebot in diesem Bereich. Und der Markt rund um die Segelboote läuft gut. Jeder Dritte wollte sich über Motorboote informieren. Dort machten mittlere Typen das Rennen, auch bei den Großyachten spricht die Branche wieder von einem wachsenden Interesse.

Fast 30 Prozent der Besucher kamen in die Halle 3, bei der sich alles ums Tauchen dreht. Der Tauchsport boomt weiter, die Hersteller von Ausrüstungen waren mehr als zufrieden und sprechen von steigenden Umsätzen. Die Erlebniswelten gehören inzwischen zur Tradition. Tauchschnupperkurse erfreuten sich großer Beliebtheit, doch der absolute Renner war die Kanu-Teststrecke, die in diesem Jahr Premiere feierte. Stundenlang stellten sich die Besucher an, um einmal paddeln zu dürfen.

(RP/ila/anch)