1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Messe Boot

Boot 2012: TV-Coach tauft Segelboot für Kinder

Boot 2012 : TV-Coach tauft Segelboot für Kinder

Der Pädagoge, der in der RTL-Sendung "Die Ausreißer" deutschlandweit bekannt geworden ist, Thomas Sonnenburg, hat am Dienstag auf der boot ein Segelschiff getauft. Die "Sunshine" gehört nun dem Verein Sunshine4kids, der sich für benachteiligte Kinder engagiert.

So fahren die Ehrenamtlichen des Vereins jedes Jahr mit rund 130 Kindern auf Segeltörns. "Wir helfen sowohl Kindern, die eine Krebserkrankung überstanden haben, als auch den Geschwistern von kranken Kindern. Zu uns kommen auch diejenigen, die sexuell missbraucht wurden oder ein Elternteil verloren haben", sagt Gaby Schäfer, Vorstand des Vereins.

Bislang musste der Verein alle Segelboote chartern. Nun besitzt er zumindest ein eigenes Schiff für die im Sommer wieder auslaufende Hoffnungsflotte. Für die Fahrten müssen die Kinder nichts bezahlen. Die Trips dauern einige Tage, die Sunshine soll jedoch auch als Therapieboot genutzt werden und durchaus mehrere Wochen unterwegs sein. Gespendet wurde das Schiff von der Aktion Kindertraum. Die Geschäftsführerin Ute Friese unterstrich die gute Zusammenarbeit der beiden Vereine. "Wir haben schon einigen Kindern den Traum erfüllt, auf einem Boot zu segeln", sagt sie.

Auch der Familie Faulstich half Sunshine4kids im vergangenen Jahr: Nachdem die Mutter der drei Kinder Clarissa, Nathalie (beide 10) und Jessica (17) gestorben war, konnten die Mädchen gemeinsam mit ihrem Vater Roland für neun Tage nach Kroatien fahren, um dort zu segeln. "Uns hat das so viel gebracht", sagt Roland Faulstich. "Ich bin etwas zu Ruhe gekommen und konnte wieder Kraft sammeln. Frau Schäfer hat alles organisiert."

Genau diese Arbeit schätzt auch TV-Coach Sonnenburg an dem Verein: "Hier geht es nicht nur um Geld, sondern um konkrete Hilfe." Für die Zukunft wünscht er "eine Handbreit Wasser unterm Kiel".

(art)