1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Messe Boot

Messe "boot": Sportfischer-Center informiert Angler

Messe "boot" : Sportfischer-Center informiert Angler

Nicht nur für Wassersportler und Bootsbesitzer ist die Messe Boot ab dem Wochenende wieder ein interessantes Ziel. Auch Freunde des Angelsports können sich auf dem Messegelände über die Neuheiten ihres Hobbys informieren.

Bis zum 29. Januar gibt es täglich von 10 bis 18 Uhr im Sportfischer-Center in Halle 12 ein Info-Programm mit Vorträgen, Ködervorführungen und zahlreichen Praxisworkshops. Am großen Schau-Becken können Besucher im klaren Wasser das Verhalten der verschiedenen Köder testen und die richtigen Wurftechniken lernen. Ob Raubfischangeln, Meeres- oder Fliegenfischen — auf der Showbühne im Sportfischer-Center beschäftigen sich die Experten mit der gesamten Palette des Sports. Neue Reiseziele zählen ebenso dazu wie neue Trends bei den Geräten.

Die beiden gefragten Profis auf dem Gebiet des Raubfischangelns Willem Stolk und Dietmar Isaiasch sind sowohl bei Vorträgen auf der Showbühne als auch bei Workshops anzutreffen. Ein weiterer prominenter Gast ist der Franzose Patrick Sébile, der bereits von 63 Ländern aus gefischt hat und mit seinen Kunstködern 327 Angelrekorde aufgestellt hat.

Angler, die auf der Suche nach einem neuen Boot sind, können sich auf der Messe über spezielle Angelboote, Angelkajaks, geeignete Schlauchboote, Bootsmotoren und weiteres Zubehör informieren.

Wer seine Eintrittskarte online kauft, spart. Das eTicket kostet die Tageskarte 14 Euro, zwei Euro weniger als an den Tageskassen. Schüler und Studenten zahlen zehn Euro. Das Ticket für einen kurzen Messebummel wochentags ab 15 Uhr kostet online neun Euro.

Die Eintrittskarten gelten bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln innerhalb des Verkehrsverbundes RheinRuhr (VRR) als Fahrschein.

Informationen zu den "boot"-Partys finden Sie bei TONIGHT.de!

(jco)