1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Messe Boot

Düsseldorf: Schnee und Streiks: 20 000 Gäste weniger bei der boot

Düsseldorf : Schnee und Streiks: 20 000 Gäste weniger bei der boot

Der Winter hat den Organisatoren der Messe Boot die Arbeit erschwert. Insgesamt kamen nur 226 300 Besucher in die Düsseldorfer Messehallen, um sich bei den 1.674 Ausstellern aus 63 Ländern über Yachtpremieren und neue Wassersportausrüstungen zu informieren. 2012 waren es 246 700.

Auch dieses Jahr hatte Messe-Organisator Goetz-Ulf Jungmichel das Ziel von 250 000 Gästen ausgegeben. "Die Begleitumstände hätten für eine Messeveranstaltung, die sich vor allem an Endverbraucher richtet, kaum ungünstiger sein können. An mehr als der Hälfte der Messetage konnte das Messegelände witterungsbedingt nur unter erschwerten Bedingungen angefahren werden", sagte Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf.

Viele internationale Gäste, die Flüge gebucht hatten, mussten den geplanten boot-Besuch absagen, da am Donnerstag und Freitag die Flugbewegungen durch den Streik des Sicherheitspersonals extrem eingeschränkt waren. "Dennoch haben wir die Erwartungen unserer Aussteller erfüllt", so Dornscheidt weiter.

Während vor allem Händler und Hersteller von Segel- und Motorbooten mit dem Messeverlauf geschäftlich sehr zufrieden waren und ein kräftiges Nach-Messegeschäft hoffen, litten einige unter den niedrigeren Besucherzahlen. "Das gilt für Teile des Ausrüstungsmarktes und des Handels mit Tauchsportartikeln, aber auch für Vercharterer, die auf hohe Buchungszahlen setzen", sagte Jürgen Tracht, Geschäftsführer des Bundesverbandes Wassersportwirtschaft. Die boot 2014 findet vom 18. bis zum 26. Januar statt.

(ila)