1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Boot-Messe Düsseldorf 2017: Fürst Albert von Monaco kommt zu Besuch

Hoher Besuch : Fürst Albert von Monaco kommt zur Boot nach Düsseldorf

Fürst Albert II. von Monaco wird am 23. Januar 2017 zur Messe Boot nach Düsseldorf kommen. Das monegassische Staatsoberhaupt wird im Rahmen der "Blue Motion Night" in der Halle 6 mit den bekannten Luxusbooten über die Reinhaltung der Weltmeere sprechen.

Albert hat eine Stiftung zur nachhaltigen Entwicklung internationaler Gewässer ins Leben gerufen. Der Fürst ist seit vielen Jahren unter anderem im Meeresschutz aktiv, initiiert und finanziert mit seiner Stiftung wichtige Projekte in der ganzen Welt. Seine Stiftung setzt sich für den Umweltschutz und für die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung ein. Sie ist international aktiv und will Bürger, Politiker, Naturwissenschaftler und dem Naturschutz verbundene Ökonomen zusammenbringen, um das "gemeinsame Erbe der Menschheit zu erhalten".

Am folgenden Tag will er die Messehallen vier und 14 im Rahmen eines Rundgangs besuchen. Albert unterstützt die Sea Shepherd Conservation Society, die sich aktiv gegen die Jagd auf Wale, Haie und Robben sowie gegen die Überfischung der Meere einsetzt. Im Jahr 2008 wurde ihm der Umweltpreis Champions of Earth Award verliehen.

"Gesunde Meere und Ozeane sind die Grundlage für alles Leben auf unserer Erde und damit auch für den Wassersportler. Wir wollen auf der Boot Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen führen, so dass diese gemeinsam ihre Lösungsansätze für einen nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt vorstellen können", sagte Boot-Chef Petros Michelidakis.