1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Blumen in den Grünanlagen: Mehr als 200.000 Frühlingsboten für Düsseldorf

Blumen in den Grünanlagen : Mehr als 200.000 Frühlingsboten für Düsseldorf

Corona hin, Corona her, es gibt auch noch schöne Nachrichten. Etwa diese hier: 220.000 Frühlingsblüher wurden in Düsseldorfs Grünanlagen gepflanzt, darunter 84.000 Veilchen und 63.000 Tulpen.

Die Mitarbeitenden des Gartenamtes haben die Blumen in den letzten Wochen in den Grünanlagen der Stadt gepflanzt. „Die Blütenpracht kann bei einem Spaziergang vielleicht das Herz des einen oder anderen erfreuen und lässt die Sorgen in diesen schwierigen Zeiten - angesichts der Situation rund um das Coronavirus - für einen Moment vergessen“, sagt ein Stadtsprecher.

Gepflanzt wurden unter anderem 84.000 Veilchen - darunter Hornveilchen und Stiefmütterchen -, 63.000 verschiedene Tulpen sowie 18.000 Vergissmeinnicht in ganz Düsseldorf. Auch über 13.000 Bellis, 9000 Narzissen, 4600 Krokusse, 2000 Goldlack-Pflanzen und 720 Primeln tragen in der ganzen Stadt zu Frühlingsgefühlen bei. Die Pflanzen wurden in der Stadtgärtnerei Düsseldorf aufgezogen und bringen nun Farbe in alle Stadtbezirke.

So wurden etwa im Nordpark insgesamt rund 40.200 Frühlingsblüher gesetzt: Darunter 7800 rote und weiße Bellis, die auch als Tausendschön oder Gänseblümchen bekannt sind. Daneben zieren 5800 weiße Vergissmeinnicht sowie 3200 weiße Traubenhyazinthen und jeweils 3000 weiß-violette Frühlingskrokusse und Kleine Schneeglöckchen.

  • Lust auf Land : Ein Ort der Ruhe im eigenen Garten
  • Die Vorsitzende der Staudenfreunde, Marlies Bernau,
    Pflanzenwelt von der Expertin : Ein bunter Garten und viel Fachwissen
  • Wolfgang Spreen, Hans-Gerd Kersten, Bernhard Lohmann,
    Kreisverband Kleve für Heimatpflege : Apfelbaum an der St.-Hubertus-Kapelle gepflanzt
  • Gepflasterte Wege schlängeln sich durch den
    Schöne Gärten in der Region : Eine Oase mitten in der Stadt
  • Christina Giesen investiert viel Zeit in
    Ein Traum von einem Garten : Bei Christa Giesen blüht die Wittenhorst auf
  • Diese Sonnenblume blüht in vier Metern
    Sie will hoch hinaus : Diese Sonnenblume in Krefeld ist vier Meter hoch

12.800 Tulpen ganz verschiedener Farben und Formen sorgen für eine bunte Blütenpracht. Dazu gesellen sich 4500 Narzissenund sorgen in der Parkanlage für gelbe und weiße Tupfer.

Im Südpark sind rund 23.000 verschiedene Pflanzen neu gepflanzt worden. Insbesondere weiße, gelbe, orange und dunkelblaue Veilchen sowie weiße und blaue Vergissmeinnicht bestimmen dort das Bild.

Den Schlosspark Benrath – mit dem Französischen Garten, dem Parterregarten, der Bartschüssel und dem Blumengarten – zieren 60.900 Frühlingsblüher. Rund 26.000 Veilchen, 20.000 Tulpen sowie 4300 Vergissmeinnicht sorgen für eine bunte Vielfalt. Von den weißen, rosafarbenen und roten Gänseblümchen gibt es 1500 Stück, zudem 1000 Engelstränen-Narzissen und rund 800 Kaiserkronen.

Der Corneliusplatz wird ebenfalls wieder in frühlingshafter Pracht erstrahlen. In die Beete werden die Mitarbeiter des Gartenamtes in der nächsten Woche über 11.000 farblich aufeinander abgestimmte Frühlingsblüher pflanzen. Neben schon blühenden Pflanzen werden vorgetriebene Blumenzwiebeln eingesetzt, deren Blüten sich im April und Mai entfalten werden. Gepflanzt werden dort 5000 weiße und pinke Veilchen, rund 5000 weiße und schwarze Tulpen sowie 640 Gefüllte Akeleien. Für Farbakzente sollen unter anderem 640 lila bis purpur-violett blühende Goldlack-Pflanzen sorgen.

Weitere Orte in der Innenstadt, die bepflanzt wurden: Den Ehrenhof zieren rund 11.000 verschiedene Pflanzen. Das Goltsteinparterre im Hofgarten lockt mit rund 12.500 Frühlingsblühern. Im Rheingärtchen hat das Gartenamt über 5500 und am Barbarossaplatz rund 1100 Blühpflanzen neu in die Erde gesetzt.

Zusätzlich wurden die Blumenkübel im gesamten Stadtgebiet mit 14.300 Blumen bestückt, die Fußgängerzone in Garath mit 2500 Frühlingsblühern. Über 37.200 Pflanzen – darunter Veilchen, Bellis, Vergissmeinnicht sowie Tulpen, Goldlack-Pflanzen und Narzissen – wurden auf den 13 städtischen Friedhöfen in die Erde gesetzt.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Mehr als 200.000 Frühlingsblumen in Düsseldorf

(csr)