Düsseldorf: Zwei Taschendiebe für die Dauer der "Interpack" in Gewahrsam

Düsseldorf : Zwei Taschendiebe für die Dauer der "Interpack" in Gewahrsam

Zivilfahnder der Bundespolizei haben am Düsseldorfer Hauptbahnhof polizeibekannten Taschendieben einen Platzverweis erteilt. Als sie trotzdem auftauchten, kamen sie für die Dauer der Messe "Interpack" in Haft.

Die beiden Männer waren am Dienstagmorgen auffällig geworden. Nach Angaben der Polizei hatten sie Diebstähle vorbereitet. Die Polizisten sprachen sie jedoch an und erteilten einen Platzverweis für den Hauptbahnhof und den Bahnhof am Düsseldorfer Flughafen.

Gegen 11 Uhr wurden die beiden Männer (22 und 46) dann jedoch am Flughafen erwischt. Daraufhin wurden sie festgenommen und in Gewahrsam genommen. Ein Richter am Amtsgericht Düsseldorf entschied, dass sie erst am Mittwoch um 16 Uhr entlassen werden sollten. Damit waren sie für die Dauer der Messe "Interpack" in Haft.

Gerade zu Messezeiten werden in Düsseldorf besonders viele Diebstähle verübt. Opfer sind meist Messegäste, die mit teuren technischen Geräten oder viel Bargeld vom Flughafen zum Messegelände fahren.

(hpaw)