Düsseldorf-Gerreheim: Zwei Personen bei Kühlschrank-Brand verletzt

Düsseldorf-Gerreheim : Zwei Personen bei Kühlschrank-Brand verletzt

Die Feuerwehr hat am Sonntagmorgen einen Küchenbrand in Gerresheim gelöscht. Ein besorgter Bürger hatte die Feuerwehr alarmiert. Zwei wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Als die Feuerwehr eintraf, quoll Rauch aus der Brandwohnung an der Sichelstraße. Die Bewohner des Hauses hatten sich bereits in Sicherheit gebracht, teitle die Feuerwehr mit. Die betroffenen Wohnungsmieter, ein Mann und eine Frau, beide Mitte 30, wurden vom Rettungsdienstpersonal mit Verdacht auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gefahren.

Das Feuer in der Küche konnte schnell gelöscht werden. Aus bislang unklarer Ursache hatte ein Kühlschrank und die angrenzenden Schränke Feuer gefangen. Ersten Schätzungen zufolge liegt der Schaden bei etwa 15.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Mehr von RP ONLINE