Unfall im Kreuzungsbereich Marienstraße / Kreuzstraße: Zwei Männer bei Autokollision verletzt

Unfall im Kreuzungsbereich Marienstraße / Kreuzstraße: Zwei Männer bei Autokollision verletzt

Ein 74 Jahre alter Mann wurde am Dienstagmorgen gegen 11 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Stadtmitte schwer verletzt. Er musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sein auto kollidierte mit einem 20-Jährigen Autofahrer, der sich leicht verletzte.

Laut Polizeiaussagen fuhr der 74-Jährige Düsseldorfer mit seinem Opel die Kreuzstraße in Richtung Immermannstraße. Zur selben Zeit war ein 20-Jähriger aus Remscheid mit seinem Seat auf der Marienstraße in Fahrtrichtung Berliner Allee unterwegs.

Im Kreuzungsbereich Marienstraße / Kreuzstraße fuhr der 20-Jährige zwar langsamer, aber kontinuierlich weiter, sodass es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug des vorfahrtberechtigten Düsseldorfers kam. Durch die Kollision verletzte sich der Seat-Fahrer leicht. Der Senior wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden musste.

(aka)