Düsseldorf: Zwei Einbrecher steigen in leere Wohnung ein

Düsseldorf : Zwei Einbrecher steigen in leere Wohnung ein

Am Montagmorgen haben Beamte zwei 24-jährige Männer unmittelbar nach einem Wohnungseinbruch festnehmen können. Sie befinden sich zurzeit zur Vernehmung im Polizeipräsidium.

Was war passiert? Um 4.25 Uhr bemerkte ein Bewohner eines Hauses an der Märkischen Straße ungewöhnliche Geräusche. Als er nachschaute konnte er noch zwei Männer erkennen, die gerade die Flucht ergriffen und in Richtung Heyestraße davon liefen. Der Zeuge rief die Polizei und beschrieb dem Beamten die Flüchtigen.

Die beiden Einbrecher waren zunächst über einen Kellerschacht in das Haus eingestiegen, hatten dann eine Kellertür aufgebrochen und waren anschließend in eine Erdgeschosswohnung eingebrochen. Die Wohnung stand allerdings so gut wie leer. Deshalb machten sie auch keine Beute.

Eine Funkstreife der Polizeiwache Mörsenbroich konnte die beiden Einbrecher in unmittelbarer Tatortnähe, auf der Dörpfeldstraße, festnehmen. Die Beamten fanden neben den Männern auch das Einbruchswerkzeug, einen Schraubendreher.

Zurzeit vernehmen Kriminalbeamte des Einbruchsdezernats die beiden Festgenommenen.

(ots)