1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Bilk: Zivilfahnder nehmen Dealer auf frischer Tat fest

Düsseldorf-Bilk : Zivilfahnder nehmen Dealer auf frischer Tat fest

Zivilfahnder haben am Mittwoch einen Drogendealer in Bilk festgenommen. Er steht unter dem Verdacht gewerbsmäßig mit Kokain und Marihuana gehandelt zu haben. Seit Donnerstag sitzt er in Untersuchungshaft, wie die Polizei jetzt mitteilte.

Am Mittwoch hatten Zivilfahnder den 45-Jährigen an der Gogrevestraße observiert und zu einem benachbarten Bistro verfolgt. Die Fahnder konnten dann beobachteten, wie der Verdächtige eine Tüte aus seinem Pkw an zwei Männer übergab. Nach der Übergabe betrat er wieder das Lokal.

Bei der Kontrolle der beiden Männer wurden eine Tüte mit etwa einem Kilogramm Marihuana sichergestellt. Daraufhin wurde der 45-Jährige nach dem Verlassen des Bistros festgenommen. In seiner Wohnung entdeckten die Beamten fast 10.000 Euro "Dealgeld". In der Garage des Mannes wurden 4,5 Kilogramm Marihuana, 100 Gramm mutmaßliches Kokain sowie diverse Verpackungsmaterialien und Feinwaagen sichergestellt.

Er sitzt nun in Untersuchungshaft.