1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Ungewöhnliche Reise eines Tablets vom Rhein an die Ruhr

Nach Diebstahl : Ungewöhnliche Reise eines Tablets vom Rhein an die Ruhr

Hilfe, mein iPad ist weg! Das dachte sich eine Wuppertalerin, die in Düsseldorf unterwegs gewesen war. Das Gerät tauchte wieder auf – in einem Zug in Essen, in den Händen eines Bochumers.

Hilfe, mein iPad ist weg! Das dachte sich eine Wuppertalerin, die in Düsseldorf unterwegs gewesen war. Das Gerät tauchte wieder auf — in einem Zug in Essen, in den Händen eines Bochumers.

Odyssee eines teuren Geräts von einer Großstadt in die nächste — sowas kann nur in NRW passieren: Am Samstagnachmittag meldete sich eine 23-Jährige aus Wuppertal bei der Bundespolizei in Essen. Ihr Tablet-PC war seit einem Besuch in Düsseldorf weg. Dank Ortungsdienst wusste sie: Es befindet sich gerade in einem Zug Richtung Essen.

Daraufhin bestieg die Bundespolizei in Essen die S-Bahn. Die Wuppertalerin löste von Ferne den Alarmton der Ortungssoftware aus. Die Polizisten fanden daraufhin das Gerät in der Einkaufstüte eines 55-jährigen Bochumers. Der gab sich recht überrascht, musste aber trotzdem mit aufs Revier.

Dort erklärte er — nach Angaben der Polizei glaubhaft — dass er das Gerät nicht gestohlen habe. Möglicherweise haben es Unbekannte in seine Einkaufstasche gesteckt. Die Polizei ermittelt weiter. Gegen Abend holte die Frau aus Wuppertal ihr Eigentum bei der Essener Bundespolizei ab.

(ots)