1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Oberbilk: Unfall ohne Führerschein verursacht

Düsseldorf-Oberbilk : Unfall ohne Führerschein verursacht

Eine unerlaubte Spritztour endete am Montagnachmittag mit einem Unfall in Oberbilk. Laut Polizei besitzt der 26-jährige Fahrer keinen Führerschein. Zwei Personen wurden verletzt.

Ermittlungen der Polizei zufolge war der Mann mit dem Wagen eines Bekannten auf der Stoffeler Straße unterwegs und wollte dann in die Kölner Straße in Richtung Karl-Geusen-Straße abbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr über eine Verkehrsinsel und dann gegen einen an einer Ampel wartenden Pkw. Der Unfallverursacher erlitt schwere, der andere Fahrer leichte Verletzungen.

Beide Pkw mussten schwer beschädigt abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 11.000 Euro. Noch während der Unfallaufnahme räumte der 26-Jährige gegenüber den Beamten ein, keine Fahrerlaubnis zu besitzen.