Unfall in Düsseldorf: Frau gerät in Eller unter Straßenbahn

Verspätungen bei der Rheinbahn : Frau gerät in Düsseldorf-Eller unter Straßenbahn

Am Montagmorgen ist in Düsseldorf-Eller eine Frau unter eine Straßenbahn geraten. Sie konnte gerettet werden und wurde nur leicht verletzt. Auf den Linien 705 und U75 der Rheinbahn kam es zu Verspätungen.

Der Unfall ereignete sich um kurz vor 9 Uhr. Wie die Feuerwehr berichtet, wurde die junge Frau an der Haltestelle Eller Mitte von der Straßenbahn erfasst und kam unter dem vorderen Teil der Bahn zu liegen. Um sie zu bergen, musste die Feuerwehr die Bahn kurz anheben. Weil der Fahrer sofort gebremst habe, sei sie nur leicht verletzt worden. Sie kam in die Uniklinik, der Fahrer erlitt einen leichten Schock und wurde vor Ort betreut.

Die Rheinbahn richtete einen Ersatzverkehr mit Bussen ein, die ab Oberbilk S-Bahnhof und Lierenfeld Betriebshof stadtauswärts fuhren. Bereits um 9.40 Uhr war die Strecke nach Angaben der Rheinbahn wieder frei, mit Verzögerungen war aber noch einige Zeit zu rechnen.

(hpaw)
Mehr von RP ONLINE