Unfall in Düsseldorf-Eller: Alkoholisierter Pkw-Fahrer prallt gegen geparkte Autos

Unfall in Düsseldorf-Eller: Alkoholisierter Pkw-Fahrer prallt gegen geparkte Autos

In Düsseldorf-Eller ist am späten Donnerstagabend ein stark alkoholisierter Autofahrer mit seinem Wagen gegen mehrere Pkw gefahren. Es entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe.

Durch ein lautes Quietschen wurde ein Zeuge um 23.25 Uhr auf einen Pkw-Fahrer aufmerksam, der mit seinem Skoda die Anhalter Straße in Fahrtrichtung Gumbertstraße befuhr.

Plötzlich prallte das Auto gegen zwei Pkw, die am Straßenrand geparkt waren. Der Fahrer war augenscheinlich unverletzt, schien aber unter Schock zu stehen. Hinzugerufene Beamte führten einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert über zwei Promille ergab.

  • Meerbusch : Alkoholisierter Fahrer verliert Kontrolle über Pkw
  • Rommerskirchen : Alkoholisierter Unfallfahrer flieht mit nur einem Vorderrad
  • Krefeld : Alkoholisierter Autofahrer rastet nach Unfall aus
  • Unfall in Grevenbroich : Jaguar-Fahrer rast in zwei geparkte Pkw
  • Jüchen : Pkw prallt gegen Baum: Fahrer wird eingeklemmt
  • Düsseldorf-Wersten : Auto fängt nach Unfall auf A46 Feuer - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Dem 59-jährigen Düsseldorfer wurde auf einer Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des Mannes stellten die Polizisten sicher. Sein Skoda musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.

(csr)
Mehr von RP ONLINE