Unfall in Düsseldorf-Düsseltal: Pkw prallt gegen Baum - Führerschein und Fahrzeug sichergestellt

Unfall in Düsseldorf-Düsseltal : Pkw prallt gegen Baum - Führerschein und Fahrzeug sichergestellt

Ein 21-Jähriger ist am Samstagabend mit seinem Pkw in Düsseltal gegen einen Baum gefahren. Es gab keine weiteren Unfallbeteiligten. Die Polizei stellte nach einem Alkoholtest Führerschein und Fahrzeug des Mannes sicher.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr der junge Mann am Samstag gegen 19.25 Uhr mit einem Audi aus einer Garagenzufahrt auf die Vautierstraße in Richtung Staufenplatz. Dabei hörten Zeugen "durchdrehende und quietschende Reifengeräusche".

Der Fahrer habe dann sein Auto beschleunigt und sei in der Folge mit einem Baum am rechten Fahrbahnrand kollidiert. Eine Zeugin kümmerte sich sofort um den Fahrer und alarmierte die Polizei. Bei Eintreffen der Beamten bestritt er, den Wagen gefahren zu haben.

Ein Atemalkoholtest verlief positiv, sodass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Den Führerschein stellten die Beamten sicher. Bei dem Unfall erlitt der junge Mann keine Verletzungen.

Der Audi wurde zur Spurensicherung sichergestellt. Der Sachschaden wird auf über 15.000 Euro geschätzt.

(csr)
Mehr von RP ONLINE