Unfall in Bilker Arcaden in Düsseldorf: Wand umgefallen - Feuerwehreinsatz

Gipswand umgestürzt : Zwei Frauen und ein Kind bei Unfall in Düsseldorfer Arcaden verletzt

In den Düsseldorf Arcaden hat sich ein Unfall ereignet: Dort ist eine Staubschutzwand umgefallen, drei Personen wurden durch herabfallende Teile leicht verletzt.

In den Düsseldorf Arcaden - im Volksmund Bilker Arcaden genannt – sind nach dem Umsturz einer Staubschutzwand drei Menschen verletzt worden. Das berichtete ein Sprecher der Feuerwehr am Donnerstag auf Anfrage.

Die Rettungskräfte waren gegen 17.17 Uhr angefordert worden. Im vorderen Teil des Obergeschosses war die Wand aus Gips umgestürzt, zum Teil an einem Geländer zerbrochen und bis ins Untergeschoss gefallen. Dort wurden zwei Frauen und ein fünfjähriges Kind leicht verletzt. Alle drei kamen ins Krankenhaus.

Teile des Einkaufszentrums wurden abgesperrt, im übrigen Gebäude ging der Geschäftsbetrieb weiter. Die Gipswand wurde vollständig demontiert. Zur Ursache des Unfalls gab es zunächst keine Angaben. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr beendete ihren Einsatz nach anderthalb Stunden.

Nach Angaben eines Sprechers der Arcaden handelte es sich um die Sichtschutzwand eines Mieters des Einkaufszentrums. Weiter hieß es: „Wir wünschen den verletzten Personen baldige und schnelle Genesung und danken der Feuerwehr für die Unterstützung.“ Das Centermanagement stehe zur Klärung des Vorfalls in engem Austausch mit den Behörden und dem betroffenen Mieter.

(hpaw/dpa)
Mehr von RP ONLINE