Fahrer möglicherweise betrunken 79-Jährige in Düsseldorf von Auto erfasst und schwer verletzt

Düsseldorf · Eine 79-jährige Frau ist in Düsseldorf-Düsseltal von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfallfahrer stand laut Polizei mutmaßlich unter Alkoholeinfluss.

Am Ostermontag ist in den Abendstunden eine 79-jährige Frau in Düsseldorf-Düsseltal von einem Auto erfasst worden. Die Fußgängerin wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Unfallfahrer stand laut Polizei mutmaßlich unter Alkoholeinfluss.

Die Frau wollte um kurz nach 20 Uhr die Münsterstraße in Höhe der Liststraße überqueren, als sie kurz nach dem Betreten der Fahrbahn von einem Mercedes in Fahrtrichtung Mörsenbroicher Ei erfasst wurde.

Laut mehreren Zeugenaussagen soll die Frau auf die Motorhaube des Autos gestürzt und zu Boden geschleudert worden sein, bevor sie mehrere Meter vor dem Fahrzeug auf der Fahrbahn zum Liegen kam.

Der 64-jährige Mercedesfahrer hatte die Frau aus noch ungeklärter Ursache nicht wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Mann ergab den Verdacht des Fahrens unter Alkoholeinfluss. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und mehrere Blutproben entnommen. Die Seniorin kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

(csr)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort