1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Bilk: Taxi zieht 300 Meter lange Ölspur

Düsseldorf-Bilk : Taxi zieht 300 Meter lange Ölspur

Eine 300 Meter lange Ölspur musste in der Nacht zu Freitag die Feuerwehr am Südring beseitigen. An einem Taxi war der Motor geplatzt. In Höhe des Südfriedhofs bemerkte der Fahrer, dass etwas nicht stimmte.

300 Meter weiter hielt der Taxifahrer sein Fahrzeug an der Volmerswerther Straße an und sah die Ölspur. Diese musste mit einem Sonderfahrzeug entfernt werden. Um die Fahrbahn zu säubern, musste die Straßendecke viermal abgefahren werden. Nach rund 60 Minuten konnte die Polizei das Fahrzeug abschleppen lassen und die Straße wieder freigeben.

An einem Parkstreifen an der Oststraße hatte ein unbekanntes Fahrzeug auf 50 Meter Diesel verloren. Das vollgesogene Granulat wurde am Vormittag durch ein Kehrfahrzeug der Awista aufgenommen. Die Polizei ermittelt.

Bereits Donnerstagnachmittag entfernte das Sonderfahrzeug eine Ölspur an der Münchener Straße kurz vor dem Südring. Dort hatte ein Kraftfahrzeug eine 500 Meter lange Schmierspur hinterlassen, weil ein Ölschlauch geplatzt war. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei sicherte den Einsatzbereich für die Feuerwehr ab.