Düsseldorf-Stadtmitte: Spielhallen-Angestellte mit Pfefferspray angegriffen

Düsseldorf-Stadtmitte : Spielhallen-Angestellte mit Pfefferspray angegriffen

Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen eine Spielhalle am Worringer Platz überfallen. Der Täter hatte sich zunächst als Kunde ausgegeben, dann aber unvermittelt die Angestellte mit Pfefferspray besprüht.

Der Täter wies dann die 52-Jährige an, sich auf den Boden zu legen. Die Frau hörte dann, wie der Unbekannte mehrere Spielautomaten aufbrach und schließlich die Flucht antrat. Laut Polizei ließ der Räuber mehrere tausend Euro mitgehen.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Er soll 20 bis 25 Jahre alt sein, 1,80 Meter groß, schlank und hat ein ungepflegtes Erscheinungsbild. Er hat kurze schwarze Haare und trug zur Tatzeit einen Dreitagebart, eine dunkelgraue/schwarze Sweatshirtjacke mit Kapuze und roten Applikationen, dunkle Jeans und ein rotes Käppi

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0211-8700 entgegen.