Raub in Düsseldorf-Düsseltal: Münzen gestohlen am Schnellrestaurant - 2.000 Euro Belohnung

Raub in Düsseltal : Opfer des Münzdiebstahls aus Düsseldorf bietet 2000 Euro Belohnung

Am letzten Freitag haben Täter mehrere Gold- und Silbermünzen an einem Schnellrestaurant gestohlen. Der Geschädigte bietet nun bis zu 2000 Euro Finderlohn.

Der Besitzer der Münzen befand sich am 28. September gegen 14 Uhr an einem Schnellrestaurant an der Mercedesstraße, als die beiden Tatverdächtigen ihm die Tüte mit den Münzen entrissen und fliehen konnten. Der Wert der Münzen - eine Krügerrand-Sammlung - wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Für die Ergreifung der Tatverdächtigen oder die Wiederbeschaffung der Münzen wurden nun bis zu 2000 Euro ausgelobt. Die Polizei veröffentlichte Fotos der Beute.

Der Geschädigte beschreibt einen der Tatverdächtigen als einen etwa 1,80 Meter großen Mann mit südländischem Erscheinungsbild, der zusammen mit seinem Komplizen in einem Kleinwagen fliehen konnte. Hinweise werden von der Düsseldorfer Polizei unter der Telefonnummer 0211-8700 erbeten.

(nhu)
Mehr von RP ONLINE