Polizei Düsseldorf warnt: Trickdiebe und falsche Bettler auf der Kö unterwegs

Polizei Düsseldorf warnt : Trickdiebe auf der Kö unterwegs

Die Polizei warnt vor Trickdieben, die zurzeit wieder ihr Unwesen auf der Königsallee in Düsseldorf treiben. Die Täter arbeiten oft mit dem sogenannten Sammel- oder Betteltrick.

Am Mittwoch konnte eine 16-Jährige nach einem Handydiebstahl festgenommen werden. Die polizeibekannte Jugendliche soll am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden. Ihre junge Komplizin konnte entkommen.

Die beiden jungen Frauen waren in einem Café an der Kö unterwegs und bettelten Touristen aus China mit einem Zettel um drei Euro an. Währenddessen stahl eine der Frauen das Handy der Geschädigten vom Tisch. Sie konnte mit der Beute entkommen, ihre 16-Jährige Komplizin konnte später in der Nähe des Tatorts gestellt und festgehalten werden.

Sie wurde am Donnerstag vernommen und soll nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt.

(csr)
Mehr von RP ONLINE