1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

OSD, Polizei und Steuerfahndung: Illegaler Spielclub in Düsseldorf ausgehoben

OSD, Polizei und Steuerfahndung : Illegaler Spielclub in Düsseldorf ausgehoben

Einen illegalen Spielclub haben Einsatzkräfte von OSD, Polizei und Steuerfahndung in Düsseldorf-Stadtmitte ausgehoben. Unter anderem wurden 30.000 Euro Bargeld sichergestellt.

An einem Bistro in der Ackerstraße in Stadtmitte entdeckten OSD-Mitarbeiter am Donnerstag zwei Passanten, die über den Notausgang in das Ladenlokal gelangten. Mit Unterstützung weiterer Kollegen konnten die Einsatzkräfte das Bistro durch den Keller betreten.

Dort stießen sie auf mehrere Pokertische, zwei illegale Glücksspielgeräte und zwei illegale Wettterminals. Zudem hielten sich im Keller neun Gäste ohne Maske und nötige Abstände zueinander auf. Die Gäste versuchten teilweise, ihr mitgeführtes Bargeld unter den Tischen zu verstecken.

In Zusammenarbeit mit der Polizei und der Steuerfahndung wurde illegales Glücksspiel an den Automaten nachgewiesen. Die Spielgeräte und Wettterminals sowie knapp 30.000 Euro Bargeld wurden als Beweismittel beschlagnahmt. Der Betrieb wurde versiegelt, Ordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Zudem stießen OSD-Mitarbeiter in der Altstadt auf eine etwa 60-köpfige Menschenansammlung auf der Kurze Straße. Die dort ansässige Kneipe hatte bereits geschlossen. Da die Mindestabstände nicht eingehalten werden konnten, wurde die Ansammlung aufgelöst.

(csr)