Düsseldorf-Stadtmitte: OSD-Mitarbeiter stellen Geldkartendieben

Düsseldorf-Stadtmitte : OSD-Mitarbeiter stellen Geldkartendieben

Eine Streife des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) stellte am Freitagabend drei Männer, die einem älteren Mann die Geldkarte geraubt hatten.

Der ältere Mann hatte zuvor auf der Mintropstraße, von den drei jüngeren Männern beobachtet, aus einem Geldautomaten Bargeld abgehoben. Er war dann in Richtung Vulkanstraße gegangen.

Dort schritten die Einsatzkräfte des OSD ein, weil die jüngeren Männer ihn verfolgten und sich dadurch der Verdacht einer Straftat erhärtete. Tatsächlich stellte sich bei Befragen heraus, dass einer der Jüngeren dem älteren Mann seine eben noch benutzte Bankkarte entwendet hatte.

Die OSD-Mitarbeiter zogen die Polizei hinzu und übergaben den Beamten den Fall zur weiteren Verfolgung. Den älteren Mann fuhren sie nach Hause.

(csr)
Mehr von RP ONLINE