Nach Körperverletzung an der Steinstraße in Düsseldorf: Drei weitere Festnahmen

Tat nahe der Königsallee : Polizei nimmt drei weitere Männer nach schwerer Körperverletzung in Düsseldorf fest

Nachdem im September bereits ein Tatverdächtiger in Spanien festgenommen worden war, sind nun auch drei mutmaßliche Komplizen in Gewahrsam. Sie sollen Ende August einen Mann auf der Steinstraße schwer verletzt haben.

Polizisten nahmen die drei Männer heute in Tuningen (Baden-Württemberg) fest. Sie stehen im Verdacht, Ende August einen Mann an der Steinstraße schwer verletzt zu haben. Sie wurden am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt.

Das 23-jährige Opfer war am 28. August offenbar mit einer Gruppe in Streit geraten. Mindestens vier Personen sollen den jungen Mann mit Tritten, Schlägen und einer Flasche attackiert und dadurch so schwer verletzt haben, dass er ins Krankenhaus musste.

Am 10. September hatte die Polizei bereits einen 36-jährigen Türken in Valencia (Spanien) festgenommen, der ebenfalls in Baden-Württemberg wohnen und Beziehungen ins Rockermilieu haben soll. Die nun Festgenommenen sind 23, 26 und 28 Jahre alt. Sie wurden am Dienstagmorgen von einem Spezialeinsatzkommando in Tuningen in einer Wohnung festgenommen. Einer der drei leistete laut Polizei leichten Widerstand. Gegen die Männer waren zuvor Haftbefehle erlassen worden. Die Tatverdächtigen befinden sich nun in Untersuchungshaft.

(hpaw)
Mehr von RP ONLINE