1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Motorradfahrer bei Unfall in Mörsenbroich schwer verletzt

Unfall in Mörsenbroich : Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 23 Jahre alter Motorradfahrer hat am Donnerstagnachmittag in Mörsenbroich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist schwer verletzt worden.

Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstagnachmittag ein 23 Jahre alter Motorradfahrer aus Mülheim an der Ruhr ins Krankenhaus gebracht werden. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Der junge Mann war gegen 17.15 Uhr auf der Grashofstraße in Mörsenbroich unterwegs gewesen.

Er fuhr auf die Hochbrücke in Richtung Mörsenbroicher Ei und verlor zu Beginn der Linkskurve die Kontrolle über seine Honda. Mit seiner Maschine prallte er gegen die rechten Leitplanken und rutschte daran mehrere Meter entlang.

Hierbei zog sich der 23-Jährig teils schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Wegen des Unfalls musste die Hochbrücke gesperrt werden. Im Bereich der Grashofstraße kam es zu größeren Staus.

(pes-)