1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Knittkuhl: Mann verletzt sich bei Rodel-Unfall

Düsseldorf-Knittkuhl : Mann verletzt sich bei Rodel-Unfall

Am Samstagnachmittag hat sich in Düsseldorf-Knittkuhl ein Mann beim Rodeln mit seinem kleinen Sohn schwer verletzt. Der 48-Jährige kam mit Verdacht auf Unterschenkelfraktur ins Krankenhaus.

Nach Angaben der Feuerwehr lagen beide Personen in einer Bodensenke, 700 Meter vom Weg entfernt in unwegsamen Gelände. Daher rückten die Einsatzkräfte mit dem Geländewagen "San Wolf" aus.

Den Angaben zufolge wurde der verletzte Mann mit dem "San Wolf" zum auf dem Grütersaaper Weg abgestellten Rettungswagen transportiert. Der 48-Jährige kam dann mit Verdacht auf Unterschenkelfraktur per Rettungswagen ins Krankenhaus.

Lesen Sie auch: Fast 2000 Unfälle und 120 Leichtverletzte in NRW.