Gefahr für Straßenverkehr: Kilometerlange Ölspur auf Düsseldorfer Straßen

Gefahr für Straßenverkehr: Kilometerlange Ölspur auf Düsseldorfer Straßen

Die Feuerwehr in Düsseldorf musste am Mittwochmittag in mehreren Stadtteilen eine kilometerlange Ölspur entfernen.

Betroffen waren die Stadtteile Pempelfort, Flingern sowie Friedrichstadt und der Hafen auf einer Strecke von etwa zehn Kilometern. Auf den betroffenen Straßen staute sich der Verkehr zeitweise, die Feuerwehr war mit 18 Fahrzeugen im Einsatz, um de Fahrbahnen zu säubern.

Als Verursacher vermutet die Feuerwehr gleich mehrere Pkw: An einer Waschstraße in der Ahnfeldstraße wurde ein BMW zur Reinigung abgegeben. Der Tankwart stelle an dem Fahrzeug einen starken Ölaustritt fest und informierte die Feuerwehr, nachdem auch sein Gelände betroffen war.

  • Ursache unbekannt : Ölspur zieht sich durch Neuss und löst Feuerwehr-Einsatz aus
  • Voerde : Feuerwehr beseitigt 20 Kilometer lange Ölspur

Am Graf-Adolf-Platz war ein Geländefahrzeug mit einem Motorschaden liegen geblieben, der als zweiter Verursacher in Frage kommt. Dort hatte der Fahrer bereits ein Abschleppfahrzeug bestellt.

(ots)