1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf-Bilk: Jugendliche rauben Kindern die Handys

Düsseldorf-Bilk : Jugendliche rauben Kindern die Handys

Zwei Jugendliche haben am Montagnachmittag zwei Elfjährige an der Färberstraße angegriffen und ihnen die Mobiltelefone entwendet. Die Polizei sucht Zeugen.

Ermittlungen der Polizei zufolge befanden sich drei Kinder im Alter von elf Jahren auf dem Heimweg von der Schule, als sie zwischen der Erasmusstraße und Vlattenstraße von zwei Jugendlichen angesprochen wurden. Da einer der Jungen gerade zu diesem Zeitpunkt ein Handy in der Hand hielt, wurde er von einem der Jugendlichen aufgefordert "dies mal herzuzeigen".

Plötzlich packte er das Kind am Arm, drehte ihn auf den Rücken und griff sich das iPhone. Währenddessen ging sein Komplize auf ein weiteres Kind los, drückte es auf einen geparkten Wagen und entwendete ihm das Handy aus der Hosentasche. Der dritte Schüler blieb verschont.

Die etwa 16 Jahre alten Täter sollen in Richtung Oberbilker Allee geflüchtet sein. Sie sind etwa 1,85 Meter groß. Einer der Jugendlichen hat schwarze Haare und hatte ein Pflaster im Bereich der Nase. Zur Tatzeit trug er eine blaue Kappe und eine dunkelblaue Jeans. Sein Komplize war mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer schwarzen Hose bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefonnummer 0211-8700 entgegen.

(ila)