1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Blaulicht

Düsseldorf: Hotel-Sauna brennt an Königsallee

Düsseldorf : Hotel-Sauna brennt an Königsallee

Am Sonntagvormittag is aus bisher ungeklärter Ursache eine Sauna in einem Hotel auf der Königsallee in Brand geraten. Es wurde niemand verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 120.000 Euro.

Zur Brandursache ermittelt jetzt die Kriminalpolizei, diese schätzt den Sachschaden auf etwa 120.000 Euro, berichtet die Feuerwehr. Um 10.53 Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Hotel auf der Königsallee alarmiert. Dort brannte eine rund zwölf Quadratmeter große Sauna. Personen hielten sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr in diesem Bereich des Hotels auf.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, allerdings wurde durch die Rauchentwicklung auch der angrenzende Fitnessbereich des Hotels in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr setzte Hochleistungslüfter ein, um die Räume zu lüften. Sämtliche Zimmer des Hotels wurden auf eventuellen Brandrauch hin kontrolliert. In wenigen Zimmern wurde leichter Brandgeruch festgestellt, die Zimmer wurden quergelüftet.

Die Strecke der Straßenbahnlinien 706 und 715 musste für etwa eine halbe Stunde komplett gesperrt werden. Der Einsatz der Feuerwehr war nach gut zwei Stunden beendet.

(rpo)