Hauptbahnhof Düsseldorf: Schlüssel vergessen - ab ins Gefängnis

Hauptbahnhof Düsseldorf : Schlüssel vergessen - ab ins Gefängnis

Ein Mann erschien am Sonntag auf der Wache der Bundespolizei am Düsseldorfer Hauptbahnhof, um einen dort vergessenen Schlüsselbund abzuholen. Bei der Kontrolle seiner Personalien wurde ein aktueller Haftbefehl festgestellt und er wurde festgenommen.

Aufgrund eines Fahrgelddeliktes war der 33-Jährige am 1. Mai das erste Mal auf der Wache. Als er die Dienststelle verließ vergaß er seinen Schlüsselbund, den er am Sonntagnachmittag abholen wollte.

In der Zwischenzeit hatte die Staatsanwaltschaft Wuppertal gegen den Mann aufgrund eines besonderen schweren Falls des Diebstahls Haftbefehl erlassen.

Er wurde zu einer viermonatigen Freiheitsstrafe verurteilt. Die Beamten der Bundespolizei nahmen ihn fest und übergaben ihn an die nächste Justizvollzugsanstalt.

(csr)
Mehr von RP ONLINE