Düsseldorf-Niederkassel Großer Schaden im japanischen Supermarkt

Düsseldorf · Zu einem Brand in einem Supermarkt an der Lütticher Straße ist es am frühen Dienstagmorgen gekommen. Verletzte gibt es nicht, es entstand ein Schaden von 100.000 Euro.

Zeugen hatten der Feuerwehr um 4.36 Uhr einen Brand in dem japanischen Geschäft gemeldet. Als die Feuerwehr an dem etwa 400 Quadratmeter großem Geschäft eintraf, züngelten die heißen Flammen bereits mit hoher Energie bis zur Decke im Kassenbereich. Um eine größere Zerstörung des Gebäudes zu verhindern, mussten die Feuerwehrmänner vier Türen und ein Rolltor gewaltsam öffnen. So konnten Wärme — mehrere Hundert Grad Celsius und Rauch abgeführt sowie das Feuer von zwei Seiten gelöscht werden. Der Rauch wurde anschließend aus dem Gebäude geblasen.

Laut Polizei war der Brand durch einen Defekt des Motors in der Kühlanlage entstanden. Zunächst hatte die Feuerwehr vermutet, dass das Feuer im Kassenbereich entstanden ist. Das Amt für Verbraucherschutz begutachtete den Supermarkt am Vormittag. Es entstand ein Schaden von 100.000 Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort