Am Düsseldorfer Flughafen: Gecko fliegt als blinder Passagier mit

Am Düsseldorfer Flughafen : Gecko fliegt als blinder Passagier mit

Offenbar hat einen Gecko von den Kanaren das Fernweh gepackt: In einer Maschine nach Düsseldorf reiste der blinde Passagier mit - bis er schließlich von Mitarbeitern der Fluggesellschaft entdeckt wurde.

Nach der Landung am Düsseldorfer Flughafen wurde das Tier bis zum Eintreffen der Werkfeuerwehr in einem Gefäß gesichert. So wurde das Tier zum Reptilienexperten der Düsseldorfer Feuerwehr gebracht. Der stellte aber schnell fest: Das Tier ist ungefährlich.

Da es nicht möglich war, den kleinen Gecko in seine Heimat zurückzuführen, nahm ihn ein sachkundiger Mitarbeiter der Fluggesellschaft in seine Obhut.