Tödlicher Unfall in Düsseldorf-Derendorf: Fußgängerin wird von Transporter erfasst und stirbt

Tödlicher Unfall in Düsseldorf-Derendorf: Fußgängerin wird von Transporter erfasst und stirbt

Bei einem Unfall im Düsseldorfer Stadtteil Derendorf ist am Montagabend eine Frau ums Leben gekommen. Die 69-Jährige wurde von einem Transporter erfasst.

Um kurz vor 18.30 Uhr überquerte eine 69-jährige Frau mit ihrem Hund die Rather Straße auf Höhe der Hausnummer 30. Dabei wurde sie von einem Transporter erfasst und erlitt schwerste Verletzungen. Trotz intensiver Versuche der Rettungskräfte, die Frau zu reanimieren, starb sie am Abend an den Folgen des Unfalls.

Gefahren wurde der Transporter vom einem 23-Jährigen. Die Polizei sprach am Montagabend von einem "tragischen Unfall". Demnach war die Frau vor dem Lieferwagen auf die Straße gelaufen.

  • So lief die Bombenentschärfung in Düsseldorf-Derendorf
  • Düsseldorf : Motorradfahrer bei Unfall in Derendorf schwer verletzt

Die Rather Straße war während der Aufnahme des Unfalls gesperrt, auch die Rheinbahnlinie 704 war betroffen. Gegen 20.45 Uhr konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden. Der Hund der Frau blieb unverletzt und wurde in ein Tierheim gebracht.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels hieß es, der Unfall sei im Düsseldorfer Stadtteil Rath geschehen. Richtig ist aber natürlich Derendorf. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

(tb)