Düsseldorf: Fußgängerin wird von Straßenbahn erfasst

Düsseldorf : Fußgängerin wird von Straßenbahn erfasst

Am Montagmorgen ist eine Fußgängerin an der Dorotheenstraße von einer Straßenbahn erfasst worden. Die Frau wurde dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, überquerte die 49-Jährige gegen 8.40 Uhr die Dorotheenstraße, ohne auf die Straßenbahn zu achten. Trotz einer Notbremsung sei es dem Rheinbahnfahrer nicht gelungen, einen Zusammenstoß zu verhindern.

Die Frau wurde erfasst und zu Boden geschleudert. Sie habe schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen erlitten und wurde stationär in einer Klinik behandelt. Eine Frau (53), die in der Bahn stand, weil sie gerade aussteigen wollte, stürzte und wurde leicht verletzt.

(klik)
Mehr von RP ONLINE